Leistungsnachweise im Curriculum (LiCu)

Projektinformation

Mit dem Projekt Leistungsnachweise im Curriculum (LiCu) wird die zentrale Bedeutung von Leistungsnachweisen für die curriculare Weiterentwicklung genutzt. Im Fokus stehen dabei die Erhöhung der Kohärenz und der Lernwirksamkeit der Curricula wie zum Beispiel die nachhaltige Verknüpfung von wissenschaftlichem Wissen und zentralen berufsfeldbezogenen Kompetenzen im Studium​.

In vier Teilprojekten werden jeweils Fragestellungen im Rahmen der Fachkultur entwickelt​. Ziel ist es, die Resultate und Produkte an der UZH nutzbar zu machen zum Beispiel als Material auf Teaching Tools.

Das Projekt besteht aus vier Teilprojekten.


Teilprojekt PhF

Leistungsnachweis Lernportfolio: Facetten und Verwendung formativer Bewertungsarten 

Das Teilprojekt am Englischen Seminar der PhF widmet sich neuen Prüfungsformen. Das Portfolio als formativer und summativer Leistungsnachweis ist nicht nur am englischen Seminar, sondern für die gesamte PhF ein zentraler Leistungsnachweis, den es als Lehrkonzept weiter zu entwickeln gilt.  

Link zur Projekthomepage


Teilprojekt WWF

Q-Data: Qualitätssicherung von E-Assessment/MC-Prüfungen

Das Teilprojekt der WWF verfolgt die Weiterentwicklung elektronischer Prüfungsformate. Es wird eine systematische und kohärente Leistungsnachweisarchitektur für grossen Studienkohorten entwickelt, die digital unterstützt und umgesetzt werden kann. Das Projekt ist mit dem Projekt E-Assessment abgestimmt. 


Teilprojekt Vetsuisse

Vertikale Vernetzung des Grundlagenfaches Veterinäranatomie mit klinischen Fächern: Erarbeitung von Materialien und Konzepten für die Lehre und die Lernzielkontrolle in einem kompetenz-orientierten Curriculum 

Das Teilprojekt der VetSuisse Fakultät setzt auf Programmebene an. Mit der Weiterentwicklung der Leistungsnachweise wird auf die stärkere Verzahnung von Grundlagenwissen und angewandten Wissen fokussiert.  


Teilprojekt RWF

Curricular fundierte Bewertung und Normierung berufsfeldorientierter Kompetenzen bei grossen Studierendenkohorten 

Im Teilprojekt der RWF werden Konzepte für Prüfungen entwickelt, die sich stärker an der fachwissenschaftlichen Ausrichtung der typischen Berufsfelder orientiert. Das Teilprojekt setzt auf der Ebene des Programmes auf Masterstufe an.