Teacher of the Hour 2020

Super-Teacher

Würdigung Teacher of the Hour

Die Universität Zürich will mit dieser Würdigung die besonderen Leistungen von Lehrenden während der Corona-Krise anerkennen und präsentieren. Wir suchen zu diesem Zweck die «Teachers of the Hour», welche ihre Lehre besonders erfolgreich in den digitalen Kontext transferieren konnten. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine Dozentin handeln, die die digitale Vorlesung besonders interaktiv gestaltet hat, oder um einen Dozenten, dem es gelungen ist, in seinem Seminar tolle digitale Gruppenarbeiten zu ermöglichen.

Alle Dozierende, welche im Frühlingssemester 2020 eine Lehrveranstaltung durchführen oder durchgeführt haben, können gewürdigt werden.

Deadline für Nominationen: 26. Mai 2020 (NEU, verlängert auf Anfrage)

* Pflichtfeld

Informationen zur Lehrperson
Informationen zur eigenen Person

Wir haben Hinweise erhalten, dass das Formular in manchen Browsern nicht abgeschickt werden kann. Falls der "Absenden"-Knopf verschwindet, kann das Formular auch mit der Enter-Taste abgesendet werden. Bis eine Lösung gefunden wird empfehlen wir als Workaround die Benutzung von Firefox oder eine direkte Email an uns mit den Angaben zur Würdigung: info@hochschuldidaktik.uzh.ch

Vielen Dank fürs Verständnis!

Kriterien und Auswahlverfahren

Alle Studierenden und Mitarbeiter*innen der UZH können eine Dozentin oder einen Dozenten zur Würdigung vorschlagen. Eine Shortlist von Kandidat*innen wird von der Abteilung Hochschuldidaktik anhand folgender Kriterien erstellt:

  • Erfolgreicher Transfer von Präsenz- auf Remote-Lehre
  • Kreativer und lernförderlicher Einsatz von digitalen Applikationen
  • Unterstützung der Studierenden

Die ausgewählten Kandidat*innen in der Shortlist werden alle kontaktiert. Prof. Dr. Gabriele Siegert, Prorektorin Lehre und Studium, entscheidet über die finale Vergabe und würdigt die ausgewählten Dozierenden am Tag der Lehre 2020.