Teaching Inspiration Week 2022

Banner Teaching Inspiration Week 2022
Vor dem Start des Frühjahrssemesters findet eine weitere «Teaching Inspiration Week» statt. Es wird wieder ein buntes Programm von Webinaren geben – informativ, mit Praxisbezug, Hands-on und Gelegenheit zum Austausch! Organisiert wird die Woche in Kooperation zwischen den Teams der Hochschuldidaktik (ZDU) und Digitale Lehre und Forschung (PhF).

(Stand: 14. Januar 2022)
Zeit und Datum Titel Link und Infos
Mo, 31. Januar
11 - 12 Uhr
UZH Vision
Balthasar Eugster, Hochschuldidaktik und Christian Saller, Immobilienentwicklung

Lehr- und Lernräume der Zukunft

Die Lehre und das Lernen wandeln sich beständig. Die entsprechenen Lehr- und Lernräume aber werden für Jahrzehnte gebaut und lassen sich nicht entsprechend schnell anpassen.
An der UZH laufen gegenwärtig vielfältige Planungen für die Lehr- und Lernräume der fernen Zukunft. Das Webinar gibt Einblick in die aktuellen Überlegungen und veranschaulicht, wie solche Räume und Campuszonen vielleicht aussehen könnten.
Das Webinar findet im Channel Teaching Inspiration Week auf Teams statt.
Mo, 31. Januar
14 - 15 Uhr
UZH Info
Franziska Schneider, MELS

Neuigkeiten und Infos aus der Abteilung Multimedia und E-Learning Service (MELS)

In der Präsentation erfahren Sie mehr über den Stand der OLAT-Projekte und die Fortschritte im Projekt «Umsetzung Ausbau E-Assessment». Ein weiterer Schwerpunkt ist die kontrollierte Einführung des SEB für die Durchführung von Online-Prüfungen vor Ort. Es soll aber auch Raum vorhanden sein, Fragen und Ideen zu OLAT, Online-Prüfungen und hybride Veranstaltungen zu diskutieren.
Das Webinar findet im Channel Teaching Inspiration Week auf Teams statt.
Mo, 31. Januar
15 - 16 Uhr
Hands-on
Martin Baumann, OLAT-Supportteam und Ulrich Bosshard, MELS

Nachhaltige Videonutzung auf OLAT

Videos sind eine zentrale Lehr- und Lernressource. Im Gegensatz zu Text- und Bilddateien benötigen audiovisuelle Daten aber viel mehr Speicherplatz. Eine richtige Handhabung von Videodateien ist deswegen wichtig, dazu gehört das Speichern aber auch das Löschen auf einem entsprechenden Videoserver. OLAT ist als Speicherort für Videos nicht geeignet. Das Webinar geht auf die Problematik der Videoaufbewahrung ein, zeigt die Möglichkeiten der zwei Videoplattformen SWITCHtube und SWITCHcast und wie diese in OLAT genutzt werden können. Auch das Ende des Videobausteins auf OLAT wird thematisiert.
Das Webinar findet im Channel Teaching Inspiration Week auf Teams statt.
Di, 01. Februar
10 - 11 Uhr
UZH Info
Yvan Reymond, Organisationsentwicklung und Corina Weckenmann, Experts Inside

UZH365: Arbeiten in der Community – wie entsteht Best Practice?

Für die Einführung der neuen Möglichkeiten der Microsoft Suite innerhalb der UZH werden neue Methoden der Mitarbeitendenpartizipation und Nutzeradoption erprobt. Im Webinar wird aufgezeigt, wie sogenannte "Champions" in der UZH365 Community zusammenkommen, Bedürfnisse erkennen, Business Cases erarbeiten und Lösungen vorschlagen.
 
Di, 01. Februar
11 - 12 Uhr
Hands-on
Tim Menck, Zentrale Informatik und Dave Voege, Experts Inside

UZH365: Tipps und Tricks für die Zusammenarbeit mit Outlook

Sie kennen Outlook und wollen die nächsten Schritte machen? In diesem Webinar erhalten Sie Anregungen, wie Sie mit Outlook Ihre Zusammenarbeit effizienter gestalten können. Sie erfahren, wie Sie mit erweiterten Funktionen einfacher in der Gruppe kommunizieren, Online Meetings planen, Notizen als auch weitere Dokumente teilen, sowie repetitive Aufgaben - nach dem Motto "work smarter and do more" - automatisiert werden können.
Das Webinar findet im Channel Teaching Inspiration Week auf Teams statt.
Di, 01. Februar
14 - 15 Uhr
Hochschul-Netzwerk
Claude Müller und Jennifer Erlemann, Zentrum für innovative Didaktik - ZHAW

Design und Analyse von Lernumgebungen mit myScripting

Mit dem elektronischen Unterstützungstool myScripting lassen sich schnell und systematisch didaktische Designs für Präsenz-, Blended-Learning und Online-Kurse erstellen. Das Tool schlägt für ein Unterrichtssetting kontextabhängige Aktivitäten vor, welche Themen und Lernphasen zugewiesen werden können. Zusätzlich stehen Design-Templates für zentrale didaktische Ansätze wie Flipped Classroom, Problem-based Learning oder direkte Instruktion zur Verfügung. Zusätzlich analysiert das Tool die Designs laufend und gibt wertvolle Rückmeldungen zur Ressourcenplanung, dem Assessment oder dem gewählten Set an Aktivitäten. Über die kollaborativen Funktionen kann weiter auch das Erarbeiten und Durchführen von Unterricht im Team sowie die Reflexion über didaktische Designs gefördert werden. Mit den vielfältigen Support- und Analysefunktionen fördert das Educational Design-Tool die systematische Entwicklung und Reflexion von aktivierenden (digitalen) Lernangeboten.
Das Webinar findet im Channel Teaching Inspiration Week auf Teams statt.
Di, 01. Februar
16 - 17 Uhr
Hochschul-Netzwerk
Luca Botturi, Masiar Babazadeh, SUPSI

(Digital) Escape Rooms for Higher Education

Escape rooms (ERs) are an entertaining form in which small groups of players work together over a set time to solve puzzles and crack the system. An escape game provides an authentic, motivating and activating context for problem-solving, supports group collaboration and lets participants learn through exploration and experimentation: A setting that sounds pretty interesting for the use in Higher Education. Thanks to an Erasmus+ project, Luca Botturi and Masiar Babazadeh had an opportunity to experiment with both live and online educational escape rooms (EER) in all school levels. In this webinar they will explore the design and use of EERs and discuss a few examples, identifying key factors for an engaging EER. Through examples and demos, they will then in particular focus on how technologies can make EERs a suitable format even for distance learning, for example by making use of augmented reality (AR) and also on the co-design of EER with students, as a form of game+project based learning.
This webinar takes place on ZOOM. The link to the meeting will be published on the channel Teaching Inspiration Week in Teams.
Mi, 02. Februar
14 - 15 Uhr
Hands-on
Sabrina Marti, Patrick Meyer, WWF

Einsatz des Safe Exam Browsers - ein Erfahrungsbericht

An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät wurden im HS21 in Zusammenarbeit mit ELEXA Pilotprüfungen mit dem Safe Exam Browser (SEB) durchgeführt. Bei den Prüfungen handelte es sich um Remote Onlineprüfungen mit Überwachung mit bis zu 950 Studierenden. In diesem Webinar werden die Höhen und Tiefen des Projekts rund um die Pilotprüfungen aufgezeigt und erläutert, welche Supportstrukturen für einen reibungslosen Einsatz des SEB nötig sind.
Das Webinar findet im Channel Teaching Inspiration Week auf Teams statt.
Mi, 02. Februar
16.30 - 17.30 Uhr
UZH Praxis
Carina Klein und David Schmocker, Hochschuldidaktik

Leistungsnachweise und Prüfungen - Unterstützungsangebote der Hochschuldidaktik

Bei der Konzeption und Ausgestaltung von Leistungsnachweisen sind viele Aspekte zu beachten. An der UZH stehen verschiedene Ressourcen zur Verfügung, um Leistungsnachweise gut zu planen und durchzuführen. Dieser Workshop bietet eine didaktische Sicht auf Leistungsnachweise und lädt ein zur Mitgestaltung künftiger Angebote, die an wirkungsvollen Hebeln für aussagekräftige und belastbare Leistungsmessung ansetzen.
Das Webinar findet im Channel Teaching Inspiration Week auf Teams statt.
Do, 03. Februar
11 - 12 Uhr
Hands-on
Leyla Feiner, Digitale Lehre und Forschung PhF

Seminare mit Gather.town

Das Metaverse ist in aller Munde - 3D-Welten und Avatatre werden Teil dieser erweiterten, virtuellen Realität sein. Einen niederschwelligen Einstieg in eine virtuelle Umgebung bietet Gather.town. Darin können in der Gratisversion virtuelle Räume bis zu 20 Personen eingerichtet werden. Die Teilnehmenden erhalten einen Avatar, mit dem sie sich im virtuellen Raum bewegen. Gleichzeitig kommunizieren Teilnehmende auch über Video- und Sprachfunktionen wie aus Software wie Zoom und MS Teams bekannt. Gather.town erlaubt ebenfalls das Einbinden von Webseiten und Videos. Damit eignet sich Gather.town besonders für Seminare und Workshops in denen Teilnehmende sowohl im Plenum also auch selbstständig arbeiten können. Dank dem Editor und einer grossen Anzahl von Gratisassets kann die virtuelle Umgebung auch ohne Gestaltungs- oder Programmierkenntnisse eingerichtet werden.
Im Webinar erhalten die Teilnehmenden einen Einblick, wie Gather.town in einem Lehrkontext genutzt werden kann und welche Erfahrungen damit gemacht wurden.
Das Webinar findet im Channel Teaching Inspiration Week auf Teams statt.
Do, 03. Februar
14 - 15 Uhr
Hands-on
Joshua Binswanger, Knowledge Visualization ZHdK/Digital Library Space

Gestaltungsprinzipien für Informationsgrafiken

In diesem Webinar werden wichtige visuelle Gestaltungsprinzipien erläutert. Diese Prinzipien können ganz allgemein auf jede visuell vermittelte Information angewendet werden. Auf Basis dieser theoretischen Grundlage wird gezeigt, wie diese Prinzipien konkret bei der Gestaltung von Informationsgrafiken und Folien in Powerpoint Anwendung finden.
Das Ziel des Webinars ist es, ein einfaches Toolkit für visuell ansprechend gestaltete Folien und Infografiken zur Verfügung zu stellen.
Das Webinar findet im Channel Teaching Inspiration Week auf Teams statt.
D0, 03. Februar
15.00 - 16.30 Uhr
E-Learning Community
Moderation: Tim Marten Menck, Zentrale Informatik

E-Learning Community Meeting - (TEAMs) - Together we achieve more !

In dieser Teaching Inspiration Week hörten wir viele interessante Ideen, sahen spannende Lösungen und Projekte. Zugleich erwarten uns im kommenden Semester neue Herausforderungen und, frei nach Erich Kästner, der tägliche Kram. Bevor wir uns wieder individuell unseren Aufgaben widmen, wollen wir uns in der E-Learning Community den Raum geben, um Anregungen aus der Teaching Inspiration Week aufzugreifen sowie bekannte Stellschrauben mit Potenzial zu identifizieren, bei denen wir gemeinsam mit Kolleg:innen eine Verbesserung umsetzen können. Neben dem Blick nach vorne, vergessen wir nicht den Blick zurück, in dem wir uns die Zeit nehmen, Danke zu sagen für das Geleistete und froh zu sein, über das was gut lief. Dieses Treffen der E-Learning Verantwortlichen der UZH ist offen für weitere Interessenten der Teaching Inspiration Week.
Das Webinar findet im Channel Teaching Inspiration Week auf Teams statt.
Die Veranstaltungen der Teaching Inspiration Week finden online auf MS Teams statt und zwar im Team "Open Channel Distance Learning". Das Team ist für alle UZH-Angehörige frei zugänglich. Der folgende Link führt direkt zum Veranstaltungsort: Teaching Inspiration Week. Wer als externe Person an der Veranstaltung teilnehmen möchte, kann sich als Gast registrieren lassen: dlf@phil.uzh.ch